"Köln - Die Diskussion um ein Gerhard-Richter-Museum für Köln sorgt bundesweit für Aufsehen. Seit dem Vorschlag von Ex-OB Fritz Schramma, das Museum in die Historische Mitte zu integrieren, wird fleißig diskutiert."

Viele Stimmen werden in der Diskussion um ein Gerhard-Richter-Museum für Köln laut. Während einerseits Prestige-Architektur-Projekte gefordert werden, um überhaupt die Chance auf eine umfangreiche Sammlung zu bekommen, betont Oberbürgermeisterin Henriette Reker dass Absprachen mit dem Maler von Weltrang bereits seit Jahren stattfinden. Verschiedene potenzielle Standorte sind im Gespräch. Möglichst zentral soll ein solcher Bau aber auf jeden Fall liegen.

von Chris Merting | erschienen auf express.de am 30.07.19 Link zum Artikel

Nächster Post Letzter Post

Ähnliche Artikel